Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Feedback

original Thema anzeigen

 
08.05.11, 01:50:44

Quadriga

Die Administration eines Forums muss nicht unbedingt beim Forenbetreiber liegen, auch wenn das hier der Fall ist. Daher erachte ich die Verwendung des Begriffs "Forenbetreiber" als am sinnvollsten.

Diktatorvorwürfe kommen wohl daher, da sich User ungerecht behandelt fühlen, obgleich man fairen Prozess mit ihnen gemacht hat. Dagegen kann man meiner Ansicht nach nur wenig tun, da es immer Personen geben wird, die sich von einer administrativen Maßnahme angegriffen fühlen, obgleich jene auch sehr demokratisch entschieden wurde.
08.05.11, 09:49:22

55555

Vielleicht wäre tatsächlich erstmal zu klären, ob es nicht in allen Foren solche Vorwürfe gibt, wenn jemand mit etwas nicht einverstanden ist. Nach dem was ich weiß gibt es sowas auch woanders. Wenn dem so wäre, könnte es sich um unspezifisches Verteidigungsverhalten handeln.
04.06.11, 01:26:12

drvaust

Zitat von [55555]:
... nur die Rechte um alle paar Stunden einen Beitrag zu verfassen.
Quelle
Ich finde das zu scharf. Vielleicht nur ein Beitrag in 10 Minuten und nur 5 Beiträge am Tag?
Wenn sich Neue vorstellen und akute Probleme schildern, evtl. noch auf Nachfragen antworten, können schon mehrere Beiträge in einer Stunde zusammenkommen.

18.08.11, 00:01:23

wolfskind

Zitat:
Weiter bestätigst du, daß du keine Inhalte die auch andere Forennutzer betreffen (z.B. aus PNs, E-Mails, gemeinsamen privaten Erlebnissen, sonstigen Kenntnissen über Personen, etc.) in irgendeiner Form ohne Erlaubnis im Forum weitergeben oder anderen Personen zugänglich machen wirst.


ich würde hier das wort inhalt erweitern mit "informationen"

- Weiter bestätigst du, daß du keine Inhalte oder Informationen zu Korrespondenzenden die auch andere Forennutzer betreffen (z.B. aus PNs, E-Mails, gemeinsamen privaten Erlebnissen, sonstigen Kenntnissen über Personen, etc.) in irgendeiner Form ohne Erlaubnis im Forum weitergeben oder anderen Personen zugänglich machen wirst.
18.08.11, 00:16:59

[55555]

Habe es dort ergänzt.
23.08.11, 11:49:13

Antika

Zitat:
Weiter bestätigst du, daß du keine Inhalte die auch andere Forennutzer betreffen (z.B. aus PNs, E-Mails, gemeinsamen privaten Erlebnissen, sonstigen Kenntnissen über Personen, etc.) in irgendeiner Form ohne Erlaubnis im Forum weitergeben oder anderen Personen zugänglich machen wirst.


Aus diesem Satz geht nach meinem Verständnis hervor, dass es sich um Vertraulichkeit handelt. Wer dennoch etwas weitergibt was vertraulich behandelt werden soll, begeht meiner Meinung nach eine Verletzung der Vertraulichkeit.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schutz_der_Vertraulichkeit_des_Wortes

Vielleicht sollte man in der Forenregel noch einmal genauer darauf hinweisen? Es also verständlicher formulieren?
23.08.11, 12:03:19

55555

Der Punkt Indiskretion würde vielleicht eh mal eine aktuelle Grundsatzdebatte vertragen. Danach könnte man vielleicht eine neue Fassung auch in die Registrierungsvereinbarung einsetzen.
23.08.11, 12:16:54

[55555]

Ein Thread dazu wurde eröffnet.
23.08.11, 12:21:36

Antika

Wo ist dieser Thread? Ich finde hier keinen.
23.08.11, 12:27:43

55555

Der Thread ist im offenen Kniggeforum (Freischaltung auf Anfrage). Sollte man das vielleicht in die Meta-Nische verschieben?
23.08.11, 12:32:27

Antika

geändert von: Antika - 23.08.11, 18:29:40

Ich bin der Meinung, dass man es in die Meta-Nische verschieben sollte. Da können sich dann wenigsten alle an dieser Diskussion beteiligen.

Edit:
Zur Forumsregel noch einen Nachtrag von mir.

Könnte man nicht das >Weiter bestätigst du< durch >es ist dir nicht erlaubt< ersetzen? Das versteht man dann besser, meine ich jetzt.

Wenn es nicht gestattet/gewünscht/erlaubt ist dass man in irgendeiner Form erwähnt, dass man PNs von Usern erhält, dann sollte das deutlicher aus der Forumsregel hervorgehen. Z.B. in etwa so:

>Des weiteren ist es Dir auch nicht erlaubt die Namen der User zu nennen, von denen du PN erhalten hast/erhältst.<
05.02.14, 17:51:16

[55555]

Jemand merkte an, daß nach der neuen Änderung nicht mehr angezeigt wird, wenn ein Suchbegriff zu kurz ist und das Nutzer irritieren könnte, weil sie nicht wissen was los ist.
 
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder