Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Bester Wohnort
38 31.67 %
In einer Stadt mit mehr als 20.000 E. 10 8.33 %
Auf dem Land 62 51.67 %
Dort wo ich einen Job bekomme, aber lieber in der Stadt 5 4.17 %
Dort wo ich einen Job bekomme, aber lieber auf dem Land 5 4.17 %

Autor Nachricht
Tarantula
(Nur rote Bereiche)

Zitat von feder:
Ob jemand eine ofizielle Diagnose hat, spielt in diesem Forum keine Rolle. Wichtig ist, ob du dich selbst als autistisch einordnest und das tust du ja offenbar. freuen


Naja, einordnen mag ich mich gar nicht... Ich würde sagen, dass ich viele Persönlichkeitsmerkmale habe, die von der Gesellschaft als autistisch bezeichnet werden... Obwohl man tatsächlich mit den Jahren das Bedürfnis entwickelt, sich von dieser Gesellschaft abzugrenzen, weil man in ihr nicht zurecht kommt, weil sie krank macht... Und dann will sie einen wieder gesund machen... Und die Krankenkassen müssen das alles bezahlen... fragen
09.12.14, 08:06:44
Link
sayo
(Fettnäpfchenhüpfer)

Mich stört am Land die Abhängigkeit, die Abhängigkeit von Autos, von Öffentlichen Verkehrsmitteln die nach 18 h und am Wochenende nicht fahren, mich stört die Abhängigkeit von der Dorfgemeinschaft. Zwei Freundinnen von mir betreiben die Pflege von Vater oder Mutter bis zur Selbstaufgabe, bis zur Aufgabe der eigenen Gesundheit, wenn sie es nicht machten, wären sie in der Dorfgemeinschaft praktisch wie Aussätzige.
16.04.15, 23:31:20
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 516613
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 178114
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Flüchtlingsdebatte
232 120654
04.04.17, 10:42:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.1885 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder