Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Hundertwasser
(komplex)

Welche Erfahrungen habt ihr in Bezug mit der Außenwelt gesammelt? Bei mir ist es so, dass ich den Kontakt zu Nichtautisten eher meide, weil er für mich zu anstrengend ist. Ich habe danach immer einen "Sozialkater" zwinkern also Kopfschmerzen und möchte einfach nur noch meine Ruhe. Das dauert dann meist bis zum nächsten Tag.

Zufrieden bin ich eigentlich im Großen und Ganzen mit meinem Leben, weil ich versuche, mich an scheinbaren Kleinigkeiten zu erfreuen. Meistens an irgendwelchen Sachen aus der Natur.
29.02.20, 15:22:53
Link
5H4D0W
(Alien)

Sozialkater:
Eines meiner größten Probleme. Ich arbeite in einem Beruf der intensive Sozialkontakte mit sich bringt und werde dadurch so ausgelaugt, dass sich meine privaten Sozialkontakte fast auf 0 reduziert haben. Die Wochenenden verbringe ich zurückgezogen in meiner "Höhle" aber auch das reicht nicht aus. Ich bräuchte eine längere Auszeit. Weit weg von all dem Lärm und Chaos. :-/

Abgesehen davon könnte man sagen dass "Erfahrungen in Bezug mit der Außenwelt" mein Fachgebiet sind. Ich habe auch gutes erlebt und gelernt.
12.03.20, 23:09:01
Link
PvdL
(Φιλίππος Φιλύρινος)

Ich bin mal wieder arbeitslos und damit auch mal wieder in der Situation, daß ich mich fragen muß, warum so wenige Arbeitgeber es fertigbringen, einfach mal zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Finanziell ist es eh knapp, nicht erst, seit ich mal wieder meine Arbeit verloren habe. Es gibt heftige Probleme mit meiner Familie, auf die ich hier erst mal nicht eingehe. Und dann noch diese China-Seuche und irgendwo die Vogelgrippe. Kurz gesagt: Ich wünsche mir sehnlichst bessere Zeiten herbei. Und, nein, ich bin nicht mit meinem Leben zufrieden. Gerade in diese kriesenbehafteten zeit zeigt es sich auch mal wieder ganz deutlich, was mich an diesem Planeten so nervt: Zu viele dumme Menschen an entscheidenden Positionen.

Der #Sozialdarwinismus kämpft sich zurück an die Spitze gesellschaftlicher Umgangsformen. #Konservativismus katapultiert sich in ungeahnte Höhenflüge. 'konservativ sein' bedeutet jedoch 'stark sein, alles unter Kontrolle haben und Gegner gnadenlos vernichten wollen'. Eine menschlichere Welt hat dieses nicht zur Folge. #Krieg hat immer nur Verlierer. Wir müssen gemeinsam diese #Archaismen überwinden wollen.
16.03.20, 00:41:32
Link
Hundertwasser
(komplex)

@5H4D0W Wie bist Du denn in diesen Beruf „hineingeraten“?
Siehst Du für Dich irgendwelche Möglichkeiten, da irgendwie rauszukommen?
Kannst Du Dich eventuell krankschreiben lassen, wobei Du jetzt wahrscheinlich eh eine Pause hast, wenn Du nicht gerade im Gesundheitswesen arbeitest?

@PvdL
Ist es so, dass Du sozusagen existenzielle Probleme hast oder eher Deinen Lebensstandard anpassen musst?
Vielleicht bringen diese krisenhaften Zeiten auch positive Veränderungen mit sich. Zwar glaube ich das selbst nicht, aber ein bisschen Hoffnung hat noch nie geschadet.
Deinem letzten Satz schließe ich mich an.
18.03.20, 20:19:30
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 705095
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6205
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 328472
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.2066 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder