Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -
 
Autor Nachricht
MP3Player
(Standard)

Diese Filter sollen Allergiefreundlich und einen guten Geschmack bringen!

Ich werde berichten, ob Made in Japan für 55 Kronen wirklich gut ist!


LG
MP3Player
19.12.16, 21:30:07
Link
akurei
(Autistenbereich)

Oh ja, bitte! *kneift sich mit den Zeigefingern die Augen zusammen* Und konnichi wa auch von mir! *faltet die Hände und verbeugt sich ehrfurchtsvoll*
20.12.16, 03:22:43
Link
[55555]
(Administrator)

Welcher Bezug zu Autismustauglichkeit wird hier gesehen?
20.12.16, 08:49:45
Link
akurei
(Autistenbereich)

Ich denke es geht um autistengerechten Kaffee?

@MP3Player: kommen deine Schlafstörungen evtl. von dem japanischen Kaffee? Es ist doch bekannt, dass Kaffee einen anregenden Effekt hat.
20.12.16, 14:11:35
Link
MP3Player
(Standard)

Schlafstörungen sind typisch für Asper Autisten!

Allergien auch!
21.12.16, 02:09:43
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Beides bezweifle ich.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
21.12.16, 10:48:37
Link
Antares
(White Unicorn)

geändert von: Antares - 22.12.16, 21:06:28

Doppelpost... sonderbarer Weise, statt ändern... sry.
22.12.16, 21:04:19
Link
Antares
(White Unicorn)

Autistengerechter Kaffe... so so...

- ist denn der japanische Filter auch unter Barrierefreiheit geschaffen worden?
- waren auch die Umweltstandards derart, dass die Autisten hinterher noch Lebensraum haben?

weil, das wären jetzt die einzigen Gründe, die mir einfallen weshalb Kaffefilter nun für Autisten besonders gerecht wären. Denn:

ich habe da auch so meine Zweifel... Meinst Du nicht, ob Du da ggf ein immenses Sorgen-/Stress-/Überarbeitungs-/Workaholiclevel aufgrund fürchterlicher Lebensumstände, was zu Schlafstörungen führen könnte verwechselst? Autisten kommen ebenso wie alle anderen Menschen i.d.R. nicht mit Schlafstörungen zur Welt, das müssen sie sich erwerben, ebenso wie jeder andere Mensch auch.

Autisten sind öfter hypersensibel gegenüber Einigem... Allergien sind mir nicht bekannt bei Autisten im Übermaß - also wie Schlafstörungen, gehört zur Bevölkerung in einem üblichen Maß zum Leben, mancher.

Die Statistik würde denke ich fehl schlagen... Außer man fälscht sie ^^ wäre natürlich auch möglich ;)

Aber viel Vergnügen Dir mit Deinem Kaffee!


22.12.16, 21:05:46
Link
MP3Player
(Standard)

Danke, dieser Filter wird bei Starbucks Coffee Ketten genutzt, ich war da wieder, hab investiert und traf da auf eine grosse Familie Asiaten, die sahnige Eiscafes tranken ;=)
29.12.16, 20:10:06
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zitronentherapie
2 3329
17.03.14, 21:59:49
Gehe zum letzten Beitrag von PvdL
Gehe zum ersten neuen Beitrag Autismus als Schimpfwort
71 96382
11.12.20, 14:50:39
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Was tun, wenn eine Plutoniumdioxidwolke Deutschland erreicht?
25 17690
27.06.16, 16:00:16
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.0307 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder