Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
Da ist zum Beispiel mein Vater, der immer zuverlässig anzeigt, was gerade die größte Sorge der breiten Mittelschicht ist – und der mich fragt, ob ich ein Pfefferspray brauchen könne. Meiner Schwester habe er schon eines gegeben. Heißt: Eine diffuse Angst vor Übergriffen ist gerade wirklich weit verbreitet. Da ist der Bekannte, der immer zuverlässig als Letzter Internet-Trends erkennt – und der damals irgendwann das Julia-Engelmann-Video gepostet hat. Heißt: Jetzt kennt es wirklich jeder. Da ist die ehemalige Klassenkameradin, die jede Facebook-Funktion ausprobiert – und die zum Beispiel diese seltsamen Widerrufs-Posts geteilt hat und bei ihren Statusmeldungen immer die „How are you feeling“-Einstellung nutzt. Heißt: Das machen Heavy-Facebook-Nutzer ohne kritische Grundhaltung eben so. Da ist die Freundin, die das Internet kaum nutzt – und die vieles, was in meinem Leben eine Rolle spielt, einfach nicht mitkriegt oder unwichtig findet. Heißt: So sieht die Welt für Menschen ohne Internet aus.

Fast jeder Mensch, den man um sich hat, ist für irgendetwas ein Gradmesser, mal ein zuverlässiger, mal einer, der nur ganz leicht ausschlägt. Genauso bin ich für meine Freunde und Familie sicher auch ein Gradmesser für etwas. So helfen wir uns gegenseitig, unseren eigenen Platz in der Welt zu finden und diese Welt zu verstehen. Darum sind diese Gradmesser-Menschen auch viel wichtiger als die Trendsetter und Early Adopter. Die sind eigentlich bloß Konsumforscher und kurbeln den Kapitalismus an, weil dann irgendjemand was kauft oder runterlädt oder ausprobiert, nur weil sie es machen. Trendsetter bauen zum einen also Druck auf, weil sie nur anzeigen, was sein wird. Und zum anderen sind sie, wenn man’s genau nimmt, langweilig und bemüht. Die Gradmesser zeigen hingegen an, was ist. Sie sind wichtige Bojen im großen Meer der Informationen, Ereignisse, Meinungen und Handlungsmöglichkeiten, an denen man sich orientieren kann. Nicht in dem Sinne, dass man ihnen nacheifert, wie den Trendsettern, sondern weil sie uns helfen, den Überblick zu bewahren. Sie leben in einem System, lassen sich von bestimmte Strömungen in diesem System mitreißen, man kann ihnen zuschauen, wie sie darin treiben, und daran erkennen: So läuft in diesem Bereich also gerade der Hase beziehungsweise fließt der Strom. Interessant!

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
05.03.16, 19:03:45
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 482412
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 149576
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 377542
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.3262 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder