Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

So ist das also, diese angepriesene Substanz ist ein Industriebleichmittel. Dann läuft das nach dem Prinzip "Putze putze, Autismus weg"?
Zitat:
Vor nicht zu langer Zeit veröffentlichte die FDA einen Artikel, der ziemlich falsch war. Sie sagten, dass MMS ein Industriebleichmittel ist, welches den Leuten viel Schaden verursachen könnte, weil die es nehmen, und dass es ein Gift ist.

Die FDA Widerspricht sich selbst Chlor-Dioxyd ist von der FDA genehmigt, um Nahrungsmittel in der heutigen Zeit zu sterilisieren. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten gegessen haben, sind die Chancen ungefähr 99 %, dass sie mit dem Chlor-Dioxyd (d. h. mit aktiviertem MMS) bearbeitet wurden.

[...]

Natürlich lügen sie, weil sie versuchen, das Einkommen ihrer medizinischen Medikamenten-Hersteller zu schützen. Ein wirksames Heilmittel wie MMS droht den Konzernen Milliarden Dollars Verluste.

[...]

Nehmen Sie an dem MMS Videokurs teil, der von mir persönlich unterrichtet wird… für zuhause und werden Sie ein "Gesundheitsminister“.

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
28.06.13, 12:58:25
Link
schuschu
(Angehörigenbereich)

hui
28.06.13, 21:05:02
Link
Löwenmama
(Autistenbereich)

Das ist doch Körperverletzung und Kindesmisshandlung. Im Moment wird gerade auf FB viel Werbung dafür gemacht. Ich find´s gruselig und grausam, wie viele Eltern damit ihre Kinder "heilen" wollen. Wenn die Kinder Fieber bekommen, Bauchkrämpfe haben und sich erbrechen, wird das als Zeichen dafür gewertet, dass Heilung einsetzt. Das ist doch völlig irre!

Die Hoffnung ist der Regenbogen
über den herabstürzenden Bach
des Lebens.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
16.04.14, 13:19:47
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
mit großer Sorge haben wir erfahren, dass Sie vom 26. bis 29. April 2014 der Veranstaltung “Spirit of Health” Unterkunft bieten. Dieses Event ist gesetzeswidrig, unter anderem weil dort Chlorbleiche zur oralen Anwendung als Heilmittel für Kinder beworben wird.

Wir sind Autisten, Angehörige autistischer Menschen sowie Selbsthilfegruppen für autistische Menschen und Interessenvertretungen.

Die Veranstaltung, die zum angegebenen Datum im Kuppelsaal stattfindet, propagiert unter anderem die Anwendung des Mittels “MMS” oder auch “Magic Mineral Solution” oder “Magic Mineral Supplement”. Bei dem Mittel handelt es sich um gesundheitsschädliche Chlorbleiche, die zur oralen oder analen Anwendung empfohlen wird. Unter anderem das Bundesinstitut für Risikobewertung riet in seiner Stellungnahme 025/2012 dringend von der Einnahme von MMS ab (Anlage 1).

Die Veranstalter verbreiten dabei Heilsversprechen, die vermutlich § 3 des Heilmittelwerbegesetzes verletzen und damit möglicherweise nach § 14 sogar strafrechtlich relevant sind.

Personen, die mitten in Deutschland geltendes Recht brechen, sollten Sie kein Forum bieten.

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
18.04.14, 12:40:56
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
Früher Goldgräber, jetzt Wunderheiler: Jim Humble will Menschen mit Chlordioxid gesund machen. Er behauptet, sein Mittel helfe gegen Aids, Krebs, Herpes, Demenz. Der Mann, früher bei Scientology, war der Star einer Esoterikmesse in Hannover.

[...]

Vor der Esoterikmesse wird protestiert. "Warum foltert ihr Kinder?" prangt auf einem Plakat, eine junge Mutter vor den Stufen des Kongresszentrums, hält es in ihren Händen. Das Ganze sei einfach unfassbar. "Da wird empfohlen, Kindern mit diesem ätzenden Mittel einen Einlauf zu verpassen, so soll MMS auch bei Autismus wirken."

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
04.05.14, 14:44:11
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
Hatten Sie auch so eine lehrreiche Woche? Oft dümpelt der Mensch mit seinem Gehirn so vor sich hin, aufgehoben in der Verrichtung von Routine, wie ein kleiner süßer Apparat. Und denkt sich - nichts. Bis zu dem Tag, an dem neue, interessante Informationen auf das Hirn niedergehen, dass es nur so Funken schlägt. Ich habe diese Woche zum ersten Mal von Herrn Humble gelesen, der auf die vollkommen geniale Idee kam, Menschen Bleichmittel zum Trinken zu geben. Eine Weile mag er gegrübelt haben, mit welcher Begründung er den Eierköppen da draußen das Zeug schönreden könnte. Der wahre Grund - ich kann euch alle nicht ausstehen und möchte euch irgendwie weg haben - schien ihm kein überzeugendes Verkaufsargument.

Also beschied der rüstige Greis: Dieses Mittel hilft gegen alles.

Im Zweifel auch und vor allem gegen das Leben. Seitdem studiere ich an einer Verkaufsstrategie für Unkrautvertilgungsmittel. Der Slogan könnte sein: "Lösen Sie sich einfach auf."

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
11.05.14, 13:25:03
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
Jim Humble will Menschen mit dem Mittel Natriumchlorit gesund machen. Er behauptet, es helfe gegen Aids, Krebs, Herpes, Demenz. Nun warnt das zuständige Bundesinstitut vor der Anwendung als Arzneimittel.

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
30.05.14, 23:56:38
Link
drvaust
(Autistenbereich)

Da mir das in einer anderen Diskussion (nicht hier) auffiel, ein Hinweis.
Es geht um Natriumchlorit (NaClO2), nicht um Natriumchlorid (NaCl, Kochsalz).
Das ist eine ätzende Substanz, wird z.B. als Bleich- und Desinfektionsmittel verwendet.


Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs völlig ungeniert.
31.05.14, 00:28:39
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat:
Eltern autistischer Kinder werden in Foren zur Therapie mit MMS gedrängt, der Internethandel floriert. Wer vor den Gefahren des Mittels warnt, wird als Lobbyist der Pharmaindustrie beschimpft. Ein Erfahrungsbericht aus dem Graubereich der Medizin.

Quelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
09.07.14, 06:41:39
Link
Aku
(Standard)

geändert von: Aku - 09.07.14, 16:18:18

Anmerkung: Bei Besuch der Quellen-Seite im ersten Post erhalte ich eine Maleware- bzw. Virenwarnung vom WOT-Addon, die vom Besuch der Seite abrät.

Das Mittel hilft also nicht gegen Computerviren?
09.07.14, 16:15:31
Link
Cathryn
(Autistenbereich)

Ein Blick auf wikipedia nach "Miracle Mineral Supplement" ist auch recht aufschlussreich.
09.07.14, 16:24:47
Link
Fundevogel
(Angehörigenbereich)

Wenn die Staatsanwaltschaft überprüfen wollen würde, in welchen Praxen Kinder und Erwachsene mit MMS behandelt werden, könnte sie anhand der umfangreichen Liste im Buch "Das MMS Handbuch" von Dr. Antje Oswald mit den Ermittlungen beginnen.

www.narayana-verlag.de/Das-MMS-Handbuch/Antje-Oswald/b13367

"Dass Frau Dr. Oswald zwar voranschreitet, aber nicht die Einzige ist, die mit MMS arbeitet, beweist in der neuen, komplett überarbeiteten 3. Auflage eine umfangreiche Liste von Ärzten, Therapeuten und Heilern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die MMS einsetzen."

Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein. (Johannes 8.12).
Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es denn allen, die im Hause sind. (Markus 4.21) (Lukas 8.16)
09.07.14, 23:10:20
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erfahrungsaustausch
21 250
25.06.12, 03:16:28
Gehe zum letzten Beitrag von Fundevogel
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 436616
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Frankreich: Neanderthalertechnologie wiederentdeckt
0 832
03.03.16, 01:16:03
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.0366 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder