Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Larsen46
(Asperger Diagnose F84.5)

Auf meinem Arbeitsplatz 2011 war ich in gewissen Bereichen zu schnell, das wurde dann wieder zurück korigiert, das ist auch oft der Grund, wieso ich Wörter beim Schreiben vergesse, zu schnell. Bei einem Stenokurs habe ich deshalb lieber eine langsamere Silbenanzahl gewählt, anstatt die schnellere, ich wollte auf Nummer sicher gehen!

Neugeboren 2010 im *AR

http://loevelarsen12.123hjemmeside.no/386431936
27.03.14, 19:51:06
Link
hjqsra
(Standard)

geändert von: hjqsra - 12.09.19, 21:13:13

Langsam bin ich z. B. beim Umkleiden (z. B. Schulsport, Schwimmen)und im Basketball. Oder beim Zusammenlegen von Wäsche und anderen unliebsamen oder ungewohnten Dingen, die mich wenig interessieren.

Detailliertes Arbeiten sehe ich auch nicht als unbedingt langsam an. Es hat ja ein großes Volumen. Genauso können manche kurze Sätze lange in die Länge ziehen oder viele unnötige Worte hinzuspicken. Ist wohl Empfindungssache.
Nur wenn ich mich in Details zu stark verrenne komme ich mitunter nicht oder nur über eine große Zeitdauer zu einem Ziel, wegen Denkblockade / Überdrehtheit. Oder wenn ich unter Druck / im Stress sehr schnell agiere und dabei dadurch Flüchtigkeitsfehler mache; ergo Korrektur oder Meltdown.

Sehr schnell und effizient sein kann ich, wenn ich alleine oder mit gleichgesinnten Teampartnern Tätigkeiten nachgehe, die ich / wir toll finden. Dann entsteht meist ein Hyperflow. Und auch neues kann ich lernen schneller zu machen, als früher, wenn sich das Interesse dafür doch noch entwickelt aus welchen Gründen auch immer.

Auch liebe ich Geschwindigkeiten, wie z. B. das freie Rennen an sich^^, Autorennspiele online, Autobahn-Fahren (sofern nicht all zu viel los ist), Skaten, Radfahren, Hockey, Brennball etc. Ich denke, dass ich auch Fußballbegeistert geworden wäre, wenn mir das mal vernünftig beigebracht worden wäre (In der Schule rannten die Jungs nur wie irre durch einen Haufen ohne System und man hatte ständig den harten Ball am Kopf. Noch nicht mal wie man den Ball tritt (mit Fußseite, statt Spitze), wurde einem erklärt.) Heute bin ich nicht mehr so Konditionsstark seit meiner Ausbildung, wo ich zeitgleich meinen Sportverein verlassen musste.

Ganz so leistungsstark wie andere in der körperlichen Schnelligkeit, wie Wettlauf, Weitsprung, Werfen schien ich aber nie zu sein. Von der Ausdauer ja. Aber in allen anderen Disziplinen, egal wie sehr ich mich anstrengte, war ich langsamer. Besonders im Schwimmen. Beim Dauerlauf hatte ich immer einen knallroten Kopf. Eher da wo Reaktionsvermögen, Feingefühl und Taktik gefragt waren, war ich gut, wie z. B. Hockey oder im Reiten von wilden Pferden.

Am PC bin ich sehr schnell, so dass mir oft das System hängt / abstürzt o. ä. Und meine Gedanken können rasen, als auch stocken.

Manchmal laufe ich schnell von A nach B und stehe z. B. kurz vor einer Implosion, wenn Leute in Zeitlupte vor mir laufen und dabei den Weg versperren. Aber es kommt auch vor, dass ich selbst-vergessen schlendere und dabei aufwache, wie ich anderen im Weg stand.

Ansonsten nennt mich ein Bekannter oft "behäbig". Meistens bewege ich mich vor allem so, wenn ich müde bin.
12.09.19, 21:03:29
Link
Q9FOB
(Standard)

Ich lese gerade mit Interesse deine aktuellen Beiträge und stelle fest, daß mir zu den meisten Threads erstmal kaum etwas einfällt. Mal sehen, wie sich das bei mir weiterentwickelt. freuen
13.09.19, 17:50:55
Link
hjqsra
(Standard)

Hi, vermutlich meinst du meine Beiträge mit aktuell? Danach sind ein paar Beiträge von 55555 der Zeit noch in etwa aktuell (letzter Login vor ca. einem Monat). Falls du mich meinst, vielen Dank für deine Interessensbekundung!

Meintest du, dass dir zu allen Themen im Forum momentan wenig einfällt oder zu denen, wo du meine Beiträge last? Dem Smiley zur Folge gehe ich davon aus, dass du das Forum mit spannender Freude betrachtest. Das freut mich! Gerne kannst du mir auch per PN hierauf antworten, wegen OffTopic. Deinen Namen finde ich schon Mal toll lachen

Ich finds nicht schlimm, wenn man länger überlegt und vielleicht auch lieber einfach nur liest. Davon mag ich mir manchmal eine Scheibe abschneiden.

Liebe Grüße
13.09.19, 22:40:52
Link
Q9FOB
(Standard)

Ja, ich meinte deine Beiträge.
14.09.19, 11:42:46
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Lesen hier Autisten mit,
37 19635
30.11.08, 21:04:14
Gehe zum letzten Beitrag von [55555]
Gehe zum ersten neuen Beitrag Was ist "geht es"?
34 15826
16.06.08, 10:41:15
Gehe zum letzten Beitrag von mohi
Gehe zum ersten neuen Beitrag die Welt dreht sich zu langsam...
21 140
10.07.06, 03:50:14
Gehe zum letzten Beitrag von drvaust
Archiv
Ausführzeit: 0.0463 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder