Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Peter82
(Standard)

geändert von: Peter82 - 19.02.09, 02:17:59

Hallihallo,

Ich habe jmd vor kurzem im Urlaub getroffen der in Deutschland( Raum Köln) lebt und Autisten behandelt - und das in den meisten Fällen erfolgreich.

Die betreffende Person hat vor kurzem eine Praxis aufgemacht in der sie unter anderem auch dies behandelt.

Zitat:"Schwerpunkte unserer Tätigkeit: Psychosomatik, Kinderheilkunde, Behandlung von Körperwahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen und AD(H)S"

hier die webseite:

http://www.energie-balance.net/

Ich habe mit Dorina mehrere Wochen im Urlaub zusammen verbracht. Sie hat mir von den Heilmethoden erzählt die sie seit Jahren studierte und wie sie auf Seminaren Wissenschaftler und Ärzte ihre Ergebnisse vorlegt und die nur staunen. Sie benutzt eine neue Heilmethode die auf Laserakupunktur basiert. Quasi wie eine normale Akkupunktur nur mit einem Laser anstatt mit Nadeln.Man merkt kein Schmerz-nix, sagt sie. Dass sie so erfolgreich ist bei Kindern liegt event. auch daran dass sie mit ihnen Beruflich über Jahre zu tun hatte und sich so besser in die Kinder einfühlen kann.

Diese Person kann einigen ganz sicher weiterhelfen...

Viel Glück und Erfolg!!!


mfg peter freuen
19.02.09, 02:16:09
Link
Sturm
(Standard)

geändert von: Sturm - 08.03.09, 12:06:10

Für wie doof hälst Du die User dieses Forums??
19.02.09, 05:49:15
Link
akurei
(Autistenbereich)

Wir sind alle informiert genug, um diesesn Post als Unsinn zu erkennen. Die irreführende Werbe-URL sollte von der Moderation entfernt werden.
19.02.09, 12:45:47
Link
Löwenmama
(Autistenbereich)

zz-lachen
*Lachanfall*
Netter Versuch....

Die Hoffnung ist der Regenbogen
über den herabstürzenden Bach
des Lebens.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
19.02.09, 14:01:26
Link
drvaust
(Autistenbereich)

Vielleicht glaubt er daran?
Einige der Angebote dieser Praxis scheinen gut.
Aber die Heilung von Autismus ist ein Fehlinformation, das geht nicht. Vermutlich eine Verwechslung.
Auch AD(H)S dürfte nicht heilbar sein, jedoch evtl. symptomatisch behandelbar.
Ich würde den Titel, als Fehlinformation, ändern. Aber wie? Vorschläge?


Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs völlig ungeniert.
20.02.09, 00:46:37
Link
Hans
(Autistenbereich)

Ich würde da gar nichts ändern, weil das wieder mal ein gutes Beispiel
dafür ist, daß wirkliche Aufklärung not tut.
Der Mann hat es vielleicht ja nur gut gemeint,
weil er von der Frau viel "nur positives" gehört hat,
und will uns helfen.
Da sage ich mal Danke für das "positive" Ansinnen,
aber derartige "Heilungen" sind in ihrer Wirkung zweifelhaft.
20.02.09, 11:19:54
Link
akurei
(Autistenbereich)

Allein die Formatierung dieses Werbeangebots weißt auf kein neutrales Ansinnen hin.
20.02.09, 12:16:20
Link
Peter82
(Standard)

geändert von: Peter82 - 20.02.09, 13:45:47

@akurei:
"Wir sind alle informiert genug, um diesesn Post als Unsinn zu erkennen. Die irreführende Werbe-URL sollte von der Moderation entfernt werden."

Immer locker bleiben :) Ich habe auf videogoole ein Film über Austisten geguckt weil mich dass Thema interressiert. Da bin ich auf die spontane Idee gekommen hier im Forum zu Posten dass ich jmd getroffen habe der sowas behandelt und das erfolgreich. Diese "irreführende Werbe-URL" ist jeweis der Weg wie man mit der Dorina Kontakt aufnehmen kann.
Und dass ihr alle gut informiert seit glaub ich euch...aber es gibt immer wieder neue Fortschritte in allen Bereichen deswegen lernt man immer dazu, falls man sich über die neusten Erkentnisse informiert.Die westliche Medezin stösst immer mehr an ihre Grenzen deswegen werden wir mit Heilmethoden aus anderen Bereichen konfrontiert die lange Zeit bei uns Tabu waren...


@connysl:
"*Lachanfall*
Netter Versuch...."

Hahaha...ich lach auch gerade...wie geht das Sprichwort nochmal? :)
ps: cooler Smiley

@drvaust:
"Vielleicht glaubt er daran?
Einige der Angebote dieser Praxis scheinen gut.
Aber die Heilung von Autismus ist ein Fehlinformation, das geht nicht. Vermutlich eine Verwechslung.
Auch AD(H)S dürfte nicht heilbar sein, jedoch evtl. symptomatisch behandelbar.
Ich würde den Titel, als Fehlinformation, ändern. Aber wie? Vorschläge?"

Ja, ich glaube daran dass ADHS heilbar ist, und Dorina ist jmd der sowas erfolgreich behandeln kann. Ich mag vllt etwas zu optimistisch geklungen haben bei meinem ersten Post. Wie die Heilmethoden genau aussehen und in welchem Studium die Krankheit sich behandeln lässt weiss ich nicht genau.Da empfehle ich bei der Frau Jacob mal anzurufen und sich aufklären zu lassen.
Dorina hat mir natürlich auch von Leuten erzählt die sie nicht mehr heilen konnte weil die schon zu sehr in ihre eigenen Welt lebten. In vielen Fällen konnte sie aber helfen und eben nicht nur die Symptome behandeln.


@Hans:
"Ich würde da gar nichts ändern, weil das wieder mal ein gutes Beispiel
dafür ist, daß wirkliche Aufklärung not tut.
Der Mann hat es vielleicht ja nur gut gemeint,
weil er von der Frau viel "nur positives" gehört hat,
und will uns helfen.
Da sage ich mal Danke für das "positive" Ansinnen,
aber derartige "Heilungen" sind in ihrer Wirkung zweifelhaft."

Ja, ich habs nur gut gemeint. Wollte den Menschen helfen die von der Krankheit betroffen sind weiterhelfen. Ich habe von Dorina positive und Negative Erfahrungen erzählt bekommen. Aber ich hab mich an den Positiven Sachen orientiert da ich Optimist bin. Und wenn ich mir nicht sicher wäre dass Sie ernsthaft weiterhelfen und denn einen oder anderen von der Krankheit HEILEN kann hätte ich nie hier reingeschrieben.

Ich stehe der ganzen Sache neutral gegenüber, mache kein Profit oder jegliches, will hier auch nicht für Dorina Werbung machen....
Ich verweise nur eine Option die weiterhelfen kann.Ein Anruf bei ihr kann nicht schaden....(ist auch keine 0190 nummer für 2€/minute) :))

Schönen Tag noch

grüsse peter
20.02.09, 13:24:56
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Autismus ist keine Krankheit, insofern auch genausowenig heilbar wie du von deinem Nichtautismus. Ich finde es bedenklich einerseits einen spirituellen Ansatz zu behaupten, aber andererseits einen Einheitsmenschen vorauszusetzen, wie es ihm in der Realität gar nicht gibt. Autistische Eigenschaften bringen Im Vergleich zu den meisten NA Stärken und Schwächen mit sich. Meiner Ansicht nach überwiegen die Stärken deutlich - die Nachteile sind meist Folge von Diskriminierung durch eine unverständige Mehrheitsgesellschaft, die in fast allem von ihrer eigenen Veranlagung ausgeht und somit Minderheiten ausgrenzt, die den nicht entsprechen. Diese Pathologisierung von ausgegrenzten Minderheiten dann mit Spiritualität verbrämt fortzusetzen finde ich unschön.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
20.02.09, 15:42:36
Link
haggard
(Autistenbereich)

mich würde die "rückfallquote" interessieren.
20.02.09, 16:36:25
Link
arlette
(Autistenbereich)

humbug
22.02.09, 19:50:56
Link
Schamanin
(Angehörigenbereich)

@ Peter 82: was ist das Gegenteil von gut? Richtig: "Gut gemeint"!

Ich hab mit sehr vielen Menschen geredet und keiner kann sich erinnern, dass was gutes dabei rauskam, wenn jemand was "gut gemeint" hat!

Für mich ist "gut gemeint" eine halbherzige Erklärung mit einer versteckten Schuldzuweisung (was bist du doch nicht undankbar) dafür, das sich jemand einem anderen gegenüber respektlos verhalten hat.
23.02.09, 10:57:52
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 4 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 517986
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 394219
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag verliebt sein in einen Autisten (Asperger Syndrom)
297 330363
13.09.10, 03:35:33
Gehe zum letzten Beitrag von drvaust
Archiv
Ausführzeit: 0.867 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder