Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Zitat von stringbound:
der Unterschied zwischen einem deutschen Autisten und einem deutschen Nichtautisten ist kleiner, als der zwischen einem Deutschen und einem Chinessen.
Der Grund dafür sind die jeweiligen Konventionen.

Das bezweifle ich, aber es kommt darauf an, welche Aspekte man stärker bewertet. Autistische Empathie ist aus meiner Sicht schlichtweg vorhanden, egal wie ein Autist sozialisiert wurde.
Zitat von Losy:
Ist es Dir tatsächlich nicht klar dass "klammern.." beleidigend ist.

"Beleidigend" würde ich als stark übertrieben bewerten, aber es ist wertend, ja das sehe ich auch so. Du wertest ebenfalls immer wieder.
Zitat:
natürlich verstehen sich NAs exzellent untereinander wenn sie den Willen dazu haben.

Wenn laleni glaubwürdig bleiben will, sollte sie wohl hier in ihrer bewährten Art protestieren, weil NA eine sehr heterogene Gruppe seien. zwinkern

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
29.01.09, 14:38:42
Link
Andreas K.
(Standard)

Die Frage, ob der Begriff "Klammern" in Bezug auf Konventionen durch NT/NA beleidigend ist, hängt damit zusammen, was die einzelnen NT/NA von Konventionen halten. Konservative werden vielleicht nicht "klammern" wollen, finden aber das Vorhandensein von Konventionen gesellschaftlich sinnstiftend. Sie könnten partiell zustimmen, nach ihrer Weltanschauung sind Konventionen Rettungsanker gegen zuviel Verwirrung im Alltag. Liberale oder IndividualistInnen dagegen sehen sich eher als unkonventionell und finden es beleidigend, wenn ihnen unterstellt wird, sich im sozialpsychologischen Konflikfall ebenfalls an Stereotypen zu orientieren.
Ich denke aber, daß die Vermutung in vielen Fällen zutrifft. Auch "Unkonventionelle" haben ungeschriebene Gesetze-- die in ihrem Anwendungsbereich genauso wie Konventionen funktionieren. Sachlich mögen es zum Teil andere, abweichende "Konventionen" sein. Da fühlen sich also Leute ertappt, nicht psychologisch anders gebaut zu sein, als Spießer von gestern etc.
Das absolut von gesellschaftlichen Strukturen unabhängige Individuum gibt es nicht !

30.01.09, 01:17:59
Link
Hans
(Autistenbereich)

geändert von: Hans - 30.01.09, 07:24:46

Das habe ich auch schon festgestellt, auch die Freaks haben eine "Freak-Dogmatik"
30.01.09, 07:24:30
Link
laleni
(Standard)

@55555 o.k. ich protestiere!!!!!!!!!
07.02.09, 17:40:51
Link
Gast
(Gastzugang)

ich stimme laleni zu.
NT können durchaus sehr große Schwierigkeiten haben, sich untereinander zu verstehen.
für NA gilt das erst recht.
der bloße Wille reicht nicht,
man braucht schon eine ausgedehnte Kennenlern-Phase,
und selbst dann ist es öfters kein "Verstehen", sondern ein bloßes "Tolerieren" von nicht nachvollziehbaren Eigenheiten.
viele Grüße,
anne
09.02.09, 00:30:57
Link
[drvaust]
(Globalmoderator)

Hallo anne!
zwinkern Du bist doch schon lange im Forum aktiv. Warum registrierst Du Dich nicht im Forum?
Dann sind Deine Beiträge zuordenbar und Du bist kein flüchtiger Gast.
Du mußt ja nicht viel im Profil ausfüllen (bitte mache es trotzdem), nur eine gültige E-Mail-Adresse muß sein.


Für Beiträge, die [drvaust] zugeordnet sind, bin ich erst nach dem 1.6.2008 verantwortlich. Ältere sind nicht von mir.
09.02.09, 01:52:21
Link
[55555]
(Administrator)

[Ein Beitrag, der ein neues Thema eröffnete, wurde samt Antworten hierhin ausgelagert, mfg [55555]]
09.01.10, 12:19:10
Link
Cinderella137
(Standard)

Hallo Losy,
ich selbst bin NA und finde auch einen Autisten nett, aber ich weiß nicht ob ich dass so mitmachen könnte wie du. Ich möchte ihn nicht angreifen aber er scheint nicht einfach "in der Handhabung" zu sein.


eine Frage an alle,
warum fällt es ihm so schwer nach dem Sex zu bleiben?
12.09.10, 20:49:08
Link
haggard
(Autistenbereich)

frag' ihn doch mal selbst.
12.09.10, 21:53:43
Link
drvaust
(Autistenbereich)

Zitat von Cinderella137:
warum fällt es ihm so schwer nach dem Sex zu bleiben?
Vielleicht ist er dann zu aufgewühlt, zu aufgeregt,
und braucht erstmal etwas Ruhe, alleine, um das zu verarbeiten und sich wieder zu entspannen.

Cinderella137, eine Antwort an Losy wird sie vermutlich nicht erreichen, sie war schon sehr lange nicht mehr im Forum.


Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs völlig ungeniert.
13.09.10, 03:35:33
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 475060
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 143180
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 373675
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.0533 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder