Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
haggard
(Autistenbereich)

traumerfinder

welchen sinn hat es, sich anzuziehen -
die gedanken zu verkleiden?
was ist, wenn wir alle nur träumten
und ein jeder versuchte
dem anderen seinen traum aufzudrängen?
welche macht besäße dann der einzelne
sein tun zu verwirklichen?
kann denn nur der erfinder die realität erkennen?
mit der macht des wissens beseelt so träumt er doch nur.

träumt
von einem leben, das er gerne hätte,
nicht mehr haben möchte,
niemals erreichen wird.
zu viel geträumt.

4/06
24.10.08, 00:54:43
Link
haggard
(Autistenbereich)

stille

kein geräusch
keine hektik
kein lebewesen außer mir

lass mich treiben
langsam
schwerelos

glitzerndes licht
im diffusen blau
hülle mich in ihm ein
ein stoff so leicht wie luft

die zeit ist stehen geblieben
nur das herz sagt mir
mit jedem schlag
dass es sie noch gibt

da ist es wieder: ganz dumpf

leise schlägt es
immer leiser
vergisst mich

schwebe zum licht
und tauche auf

2002
24.10.08, 01:08:37
Link
haggard
(Autistenbereich)

keine wünsche

du machst mich krank,
wenn du mich anblickst;
du machst mich krank,
wenn du zu mir sprichst.

ich wünschte mir,
du wärest fort -
und den gefallen
tust du mir.

doch jetzt bin ich krank,
weil ich dich nicht mehr sehe;
jetzt bin ich krank,
weil ich dich nicht mehr höre.

ich bin so leer -
erfüll' mir bitte keine wünsche mehr.

1997
24.10.08, 01:18:41
Link
haggard
(Autistenbereich)

zwei wesen aus licht -
sie sehen sich nicht;
sie wissen nur,
dass es den anderen gibt.

zwei wesen aus licht -
sie begegnen sich nicht;
sie spüren nur,
dass es den anderen gibt.

zwei wesen aus licht -
sie wissen nicht,
dass der andere stirbt -
doch plötzlich erkennen sie sich.

1998
24.10.08, 01:32:44
Link
haggard
(Autistenbereich)

you don’t hear the cracking of my bones when you're hugging me
you don’t feel my broken soul in the grasp of your cold fingers
you don’t see me vanishing in your everlasting light

in summertime I hear you sing my name with the sound of the leaves from the nearby trees
in wintertime I feel your touch on my skin with the icy north wind gnawing on my face
and anytime I’m sure I’m not alone

2007
24.10.08, 01:46:23
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Ich glaube diese Gedichte will ich am besten so stehenlassen.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
25.10.08, 23:05:12
Link
growitcz
(stillgelegt)

Wunderschön...

[Auf eigenen Wunsch deaktiviert und anonymisiert, mfg [55555]]
26.10.08, 08:08:02
Link
tabby
(stillgelegt)

Ein sehr sensibler Schreibstil, meine Worte sind dagegen das reinste Gepolter.
Beneidenswert

Zwei Wesen aus Licht
gefællt mir sehr gut

aber ich ueberlege, warum die andere Hælfte stirbt, ohne
das es bemerkt wird
und man sich dann erst erkennt?

[Auf eigenen Wunsch deaktiviert und anonymisiert, mfg [55555]]
26.10.08, 11:28:12
Link
haggard
(Autistenbereich)

geändert von: haggard - 24.03.09, 17:32:43

dura mater
was hast du getan
splenomegalie
ich weiß
groß prangt dolores
am zelt meines seins

2008

09.12.08, 08:53:52
Link
haggard
(Autistenbereich)

geändert von: haggard - 24.03.09, 17:42:09

sonnenstrahlen plätschern
einfallslosen einhörnern-gleich
choreographisch in-der suppe
geronnener opale;
natürlich einsam.

2009
14.03.09, 20:27:25
Link
haggard
(Autistenbereich)

geändert von: haggard - 18.04.09, 18:28:22

winterashes pouring down on my head
feeling like feathers
they transform into glittering pearls
clinging heavy to my hair

fireashes swirling around me
smelling like acid
looked so crumpled and hurt
in water they cry

01/2009
18.04.09, 18:24:22
Link
haggard
(Autistenbereich)

with no words
you can think
whatever you
want to think

with no words
you can feel
whatever you
want to feel

with no words
you're honest
no one could
lie anymore

with no words
silence will
grow up
and rescue
your mind

don't mind
feel free
to be
welcome

04/2009
18.04.09, 18:26:54
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Rest von "Wie entwickelt sich ein Autist, wenn er mit einer"
260 1428
03.06.11, 23:37:29
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 526968
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ich bin noch weiter hier.
108 878
10.06.10, 01:29:58
Gehe zum letzten Beitrag von feder
Archiv
Ausführzeit: 0.0575 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder