Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Gibt es in Schulen eigentlich noch immer diesen Glauben, daß die Schrift der Schüler sich am besten entwickeln würde, wenn man die Schüler zwingt mit Füllern zu schreiben?

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
03.06.08, 22:01:48
Link
haggard
(Autistenbereich)

an meiner ehemaligen grundschule werden die schüler noch immer auf diese weise "gequält".
03.06.08, 22:45:30
Link
cony
(Angehörigenbereich)

Bei meinem Sohn wurde mir gesagt ich sollte den Füller lieber rausnehmen.
Er schreibt jetzt mit diesen Rollis.(Füller der so aussieht wie ein Kugelschreiber, ich weiß nicht wie die heißen)
Kugelschreiber sind allerdings immer noch tabu.
04.06.08, 09:56:23
Link
arlette
(Autistenbereich)

bei meinem kind habe ich beantragt, dass er mit filzstift-schreiber schreiben darf. ich hatte genug argumente, es wurde bewilligt.
04.06.08, 14:53:40
Link
mor
(Autistenbereich)

Zitat von cony:
Bei meinem Sohn wurde mir gesagt ich sollte den Füller lieber rausnehmen.
Er schreibt jetzt mit diesen Rollis.(Füller der so aussieht wie ein Kugelschreiber, ich weiß nicht wie die heißen)
Kugelschreiber sind allerdings immer noch tabu.


Hallo cony,

Mein Halbbruder schreibt auch mit diesem Rolli-Dings-Bums.
Muss meine Mutter nachher mal fragen, wie das Ding heißt.

Ich wusste nicht, dass das ein Glaube ist, wenn man mit Füller schreibt, dass dann die Schrift schöner wird.

Sachen mit dem Füller schreiben, da sollte man vorsichtig sein. Nicht das mal jemand zu stark aufdrückt und die Füllerspitze abgebrochen ist.

Wir mussten früher auch mit Füller schreiben und ich fand es blöd, weil mein Füller gerne gekleckert hatte und danach waren dann meine Finger blau.

Und man musste den Füller immer mit Tintepatronen füttern, was schon mal lässtig war, wenn man am Schreiben war.

Ich finde es aber besser, wenn man mit Kuli schreibt.
Meines Wissens sieht so die Schrift schöner aus. So findet es jedenfalls Aitschy.

Aitschy
04.06.08, 16:45:35
Link
mor
(Autistenbereich)

Hallo cony.

Aitschy hatte sich informiert.

Dieser Schreibgegenstand, den du meintest und ich ich denke auch ich meine heißt: "Stabilo".

Hoffe das meintest du.

Aitschy
04.06.08, 17:57:52
Link
cony
(Angehörigenbereich)

Hy Aitschy
Ja, ich glaube die heißen so.Schrteiben sich auch wirklich gut.
Sie haben den Griff eines Füllhalters, aber keine Feder, die man laufend verbiegen kann
Ich bin Linkshänder und hatte schon als Kind eine schwere Schrift.
Ich habe etliche Federn verbogen.
Allerdings sind Kugelschreiber wirklich nicht so gut, wenn man schreiben erst lernt.
Die meißten sind nicht ergonomisch geformt und somit ist es für die Kids oft noch schwerer zu schreiben.
Diese Mischung zwischen Füller und Kugelschreiber ist wirklich super.
04.06.08, 20:09:21
Link
bianka018
(stillgelegt)

Zitat von arlette:
bei meinem kind habe ich beantragt, dass er mit filzstift-schreiber schreiben darf. ich hatte genug argumente, es wurde bewilligt.


Mußtest du das etwa schriftlich beantragen und dann noch Überzeugungsarbeit leisten? Manchmal frag ich mich wo unsere Kinder eigentlich frühmorgens hingehen. Ist das eine Schule, in der sich unsere Kinder frei entwickeln können? Bin gespannt was meinen Sohn und mich erwartet wenn er in die Schule geht.

Schöe Worte sind nicht wahr - Wahre Worte sind nicht schön

---

[Gesperrt wegen mutmaßlicher übler Nachrede im Forum, die auf Widerspruch auch noch [url="topic.php?id=2610"]mehrfach bekräftigt[/url] wurde. In diesem Forum kann kein Raum für mutmaßliche Straftaten sein. Daher erfolgt die Sperrung bis versichert wird, daß üble Nachrede im Forum künftig unterlassen werden wird oder dem Admin per Email bewiesen wird, daß die gemachte Aussage richtig war, mfg [55555]]
04.06.08, 22:25:33
Link
drvaust
(Autistenbereich)

STABILO ist eine Marke der Firma Schwan-STABILO Schwanhäußer GmbH & Co. KG. Ich habe zwei 'STABILO point 88', die haben keine Kugel, sind Faserstiffte. Ich vermute, Ihr meint die Stifte 'STABILO Bionic'.
In der Schule durften wir nur Füllhalter benutzen, anfangs noch richtig zum Füllen, mit einer Tintenkammer, in die die Tinte gesaugt wurde (Schraubkolben).
Ich hatte früher Füllhalter bevorzugt, aber seit ich kaum noch von Hand schreibe und dann meistens mit Bleistift, ist die Patrone bis zu nächsten Benutzung ausgetrocknet.
Es gibt ergonomisch geformte Kugelschreiber, speziell für ältere Leute und für Leute mit Greifproblemen. Die sind dicker, mit Griffmulden und/oder dreieckig. Die müssten auch für Kinderhände geeignet sein. Aber mit Kugelschreibern muß man steiler schreiben, das ist nicht so gut für die traditionelle Schreibschrift. Ich vermute, daß auch Tintenstifte mit Kugel steiler gehalten werden müssen.


Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs völlig ungeniert.
04.06.08, 22:58:47
Link
cony
(Angehörigenbereich)

Ich finde nicht das die steiler gehalten werden müssen.
Allerdings drückt man damit nicht so stark durch, wie bei einem Kugelschreiber.
Allerdings hast due recht, es gibt schon schöne Kugelschreiber.
Ich selber schreibe auch nur mit den Dicken. ich habe nach wie vor eine schwere Schrift und bei den "normalen" Kullis habe ich kein Schreibgefühl.
05.06.08, 18:54:00
Link
mor
(Autistenbereich)

Zitat von cony:
Ich finde nicht das die steiler gehalten werden müssen.
Allerdings drückt man damit nicht so stark durch, wie bei einem Kugelschreiber.
Allerdings hast due recht, es gibt schon schöne Kugelschreiber.
Ich selber schreibe auch nur mit den Dicken. ich habe nach wie vor eine schwere Schrift und bei den "normalen" Kullis habe ich kein Schreibgefühl.


Hallo cony,

ich kann schon gut mit Kuli schreiben. Mir geht es besser zur Hand als mit Füller. Mit Füller schreiben mag ich nicht mehr, kleckert zu viel.

Aitschy
05.06.08, 19:36:47
Link
arlette
(Autistenbereich)

Zitat von bianka018:
Mußtest du das etwa schriftlich beantragen und dann noch Überzeugungsarbeit leisten?

ja. ich hab der lehrperson einen brief geschrieben und gesagt, die schule soll beim kinderpsychologischen dienst anrufen, wenn mein schreiben als beleg nicht reicht. die haben es dann bewilligt.
09.06.08, 12:34:00
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6201
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 518143
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 178786
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.8459 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder