Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

original Thema anzeigen

29.08.17, 11:30:37

Gast

Zitat:
Am 1. Oktober dürfen Schwule und Lesben heiraten – doch die Software der Standesämter macht noch Probleme. Sie kann die Ehepartner bis auf Weiteres nur als „Mann“ und „Frau“ ins Eheregister eintragen. Das erinnert an die Zeit, als das Ehegattensplitting für homosexuelle Paare eingeführt wurde, die Finanzämter aber nicht in der Lage waren, automatisch Bescheide an „Herr und Herr“ oder „Frau und Frau“ zu verschicken.

Für die Heiratswilligen hat es zur Folge, dass bei einem Frauenpaar eine Partnerin als Mann im Register steht, bei einem Männerpaar ein Partner als Frau. Wer von der Software, die ausgerechnet „Autista“ heißt, auf welchen Platz sortiert wird, ist unklar. „Wir nehmen an, dass sich das die Paare selbst aussuchen können“, sagte Ines Bens, Referentin für Bürgerdienste im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf. Das Problem besteht übrigens bundesweit.

Quelle

Wie es wohl zu diesem Namen kam?
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder