Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Berliner BPE-Demos in 11/15

original Thema anzeigen

31.10.15, 11:09:10

55555

Zitat:
Donnerstag 12. November von 10 bis 11 Uhr vor dem Eingang der Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin
Die Justizministerkonferenz tagt dort, die Landesjustitzminister fahren in der Zeit vor und wir demonstrieren zum Thema:
Keine Regelung des Berufsbilds von Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuern!
Keine gesetzliche Festlegung von Eignungskriterien zulassen!
und Weg mit § 63 StGB!
Erklärender Text dazu: Das Recht „Nein“ zu sagen !
Aber das Justizministerium beugt mit Lügen die Behindertenrechts-konvention, um die Repression durch Betreuer zu verstärken.
http://www.die-bpe.de/neinsagen.htm

Donnerstag 19. November von 9.30 bis 10.30 Uhr vor dem Eingang des Berliner Rathauses, Rathausstraße,10178 Berlin
Der Rat der Bürgermeister tagt und dem haben wir was Wichtiges mitzuteilen:
Den Berliner PsychKG-Entwurf mit Vollmacht zu Securitate Terror verwerfen!
Erklärender Text dazu: http://www.zwangspsychiatrie.de/2015/10/psychkg-entwurf-mit-vollmacht-zu-securitate-terror

Freitag 27. November ab 11.30 Uhr vor dem Eingang des Bundesministeriums für Gesundheit, Friedrichstraße 108, 10117 Berlin.
Keinen Cent für die Zwangspsychiatrie! Dreht ihr den Geldhahn zu!
Der Demonstrationsaufruf der Mitgliederversammlung der Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener, ist hier veröffentlicht http://www.zwangspsychiatrie.de/2015/08/demonstration-am-28-8-2015-beim-gesundheitsminister

Bei Demo Nr. 2 geht es um diese Thematik.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder