Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

2.10. wird Gedenktag der Psychiatrie-Toten

original Thema anzeigen

28.09.12, 12:58:03

55555

Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener hat den 2. Oktober im Jahr zum Gedenktag der Psychiatrie-Toten erklärt.
28.09.12, 15:42:21

Fundevogel

Wurde auch beantragt, dass die staatlichen Stellen an diesem Tag "halbmast" hissen?

Am anderen Morgen würde man zum "Tag der deutschen Einheit" die Fahnen und Banner schnell auf "ganzmast" hochziehen können.
19.10.12, 23:20:07

Aku

Was wird mit diesem Gedenktag beabsichtigt?
20.10.12, 10:23:39

55555

Gedenktage haben wohl oft den Zweck an ein bestimmtes Thema oder einen bestimmten Blickwinkel zu erinnern?
20.10.12, 15:13:49

Aku

geändert von: Aku - 20.10.12, 15:15:28

Das ist mir soweit klar. Mir ist allerdings nicht ersichtlich, ob dabei vordergründig "an die historischen Toten, die im Laufe der Entwicklung von der Irrenanstalt für das Wegsperren von als von der Gesellschaft als für die Gesellschaft unpassend Empfundener zur geschellschaftlicher Institution, die zumindest, Pharama- und sonstigen Lobbys zum Trotz, versucht, Menschen die erforderliche Hilfe zuteil werden zu lassen" erinnert werden soll, oder soll dabei an die "fortwährenden Missstände in der Psychatrie in Deutschland und Weltweit, die weiterhin zu umfassenden Menschenrechtsverletzungen und Toten führen " erinnert werden soll oder an beides zugleich oder nimmt der Gedenktag auf ein ganz anderes Thema bezug?
20.10.12, 16:25:11

55555

Das bezieht sich wohl auch auf die Jetztzeit, denn das ist ja ein Kernthema des BPE.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder