Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Europäischer Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen

original Thema anzeigen

16.04.11, 22:38:20

drvaust

geändert von: drvaust - 26.04.11, 06:10:54

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen.
Vielleicht könnten da auch Autisten protestieren und/oder sich beteiligen.
Ich werde an der Dresdener Parade der Vielfalt teilnehmen. Siehe auch hier.
Hier ein Video vom vorigen Jahr.

12.05.11, 01:20:45

drvaust

Hier ein Bericht von der diesjährigen 'Parade der Vielfalt' in Dresden (Video):
http://www.dresdeneins.tv/nachrichten/Parade_der_Vielfalt-989.html

20.05.11, 21:28:18

Friedrich1712

Ich würde bei sowas garantiert nicht protestieren, sondern eher das man Autismus von der liste an Krankheiten und "behinderungen" streicht, weil jene zumeist eher aus dem Umfeld resultieren.

Daher förder ich den begriff Behindert garnicht erst.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder