Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Etwas Leben für das Forum

original Thema anzeigen

14.10.10, 00:22:59

RoboTex

geändert von: RoboTex - 14.10.10, 00:24:34

hier ist eine weitere Animation, die etwas Leben in das Forum bringen soll. Auch wenn dieses meist auf sechs und mehr Beinen ankommt.

http://www.youtube.com/watch?v=-h4kxAbyGbg&hd=1

Hier ein Standbild aus dem Eröffnungs-Intro

14.10.10, 19:03:21

Gabi

Ja Robotex es zeigt deutlich für mich dass die Natur von unserer Plastik und Kunstwelt doch schon sehr belastet ist und Insekten sind ja eigentlich sehr wiederstandsfähig ...sie kommen aber ohne Natur nicht zurecht so wie wir Menschen ob wir es glauben oder nicht auch ohne Natur nicht zurecht kommen würden es ist soo wichtig sich für das Leben einzusetzen in seine mannigfachen Vielfalt und nicht nur hinter totem Plastik und künstlich erzeugter Illusion ...das wird die Natur niemals erstetzen können ... ich bin kein Insektenliebhaber aber das hier hat mich etwas betroffen und nachdenklich gemacht ... aber auf eine gute Art und Weise ..danke dafür L.G.Gabi
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder