Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -
 

[Wichtig] Die Absicht hinter diesem Unterforum

original Thema anzeigen

13.06.06, 20:38:34

55555

[Wichtig] Die Absicht hinter diesem Unterforum
55555
25/05/2006 09:13

Zugegeben, es ist ein Experiment. Dennoch erscheint mir plausibel, daß es Industriewaren, also Waren die praktisch identisch sind, gibt, die Autisten angenehmer finden als andere. Bei Nichtautisten ist dies auch Geschmackssache, dennoch nehme ich an, daß es Kriterien gibt, die sich durch den Autismus ergeben.

Also ist dieses Unterforum dazu da damit Autisten ganz subjektiv von ihren Erfahrungen mit solchen Waren (z.B. Software die einen Autisten durch unvorhersehbares Öffnen von Fenstern verwirrt, erschreckt und keine erkennbare Funktion aufweist um dies abzustellen) und gegebenenfalls auch vergleichbaren Teilen massenhaft konzipierter Dienstleistungen (z.B. den logischen Aufbau von Versicherungsverträgen) schreiben können. Ich bin gespannt ob dabei etwas sinnvolles herauskommt und sich gemeinsame Einschätzungen und allgemeingültige Beurteilungskriterien herausarbeiten oder nicht.


Geändert von 55555 am 25.May.2006 9:58
07.02.10, 22:50:15

[55555]

Mittlerweile hat sich die Erkenntnis sogar in der neuen UN-Behindertenrechtskonvention niedergeschlagen, daß es am besten ist ein "universelles Design" für Industriewaren anzustreben, das Minderheiten möglichst wenig behindert. Dies wird somit nun langsam auch in den Fokus des Staates rücken, weswegen der Titel dieses Unterforums nun um den entstandenen Fachbegriff erweitert wurde.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder