Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Feedback zum Autismus Lexikon für Nichtautisten

original Thema anzeigen

 
09.02.08, 13:42:11

jacy

Autismus Lexikon! Super Idee ;)
09.02.08, 13:48:38

bianka018

Zitat von 55555:
Da sich in letzter Zeit abzeichnet, daß immer wieder Nichtautisten (NA) im Forum dieselben Fragen stellen und dieselben Irrtümer vertreten


Ich dachte auch gleich wo ich den Beitrag mit dem Blickkontakt gelesen habe: Oh nein, nicht schonwieder!!!!

Super Idee mit dem Lexikon, 55555. Hab da ein Problem. Wenn ich einen Link aus diesem Forum einfüge, dann erscheint immer die komplette Seite und nicht gleich der Beitrag den ich meine. Gibt es da einen Trick???
09.02.08, 13:56:56

55555

geändert von: 55555 - 09.02.08, 14:09:15

Die jeweiligen Direktlinks gebe ich dann im Inhaltsverzeichnis im ersten Beitrag an.

Edit: Auf in gewisser Hinsicht industrialisierter Falschinformation von Nichtautisten muß man wohl auch in der Erwiderung mit einer gewissen Rationalisierung reagieren.
10.02.08, 07:36:06

L4A

geändert von: L4A - 10.02.08, 07:36:37

Dieses Lexikon ist eine sehr gute Idee, vor allem gefällt mir die knappe Formulierung, ich finde es präzise auf den Punkt gebracht! Während ich so einges von Fachleuten gelesen habe und im stillen gedacht habe: "Bla blabla bla.", trifft es den Kern.
10.02.08, 13:13:59

murmur

okay, erwischt.. musste bei der Definition der Delphintherapie laut lachen...
10.02.08, 14:16:52

55555

Mit eraser gab es einige Dopplungen, bei meiner jetzigen Überarbeitung habe zu zudem noch einiges eingearbeitet. eraser kann dort ja ein eigenes Stichwortverzeichnis pflegen im Sinne einer Vielfalt verschiedener Erklärungsansätze.
16.02.08, 22:58:49

green

Zitat:
- Asperger-Autismus = Im Sinne heutiger diagnostischer Untergruppen eine angenommene Untergruppe im Autismus, die aufgrund ihre Autismus erst nach dem dritten Lebensjahr im Sinne der Diagnosekriterien auffällt.


"aufgrund ihre autismus"entweder streichen, oder was "spuckte" dir da durch den kopf?
16.02.08, 23:07:02

55555

Jemand kann ja vorher auch durch etwas anderes aufgefallen sein.
16.02.08, 23:23:30

green

ich verstehe die grammatik des satzes nicht.

eine gruppe, die aufgrund ihre autismus erst nach dem dritten lebensjahr auffällt.

soll ich, deiner erläuterung zufolge, "die aufgrund ihre autismus" mit "dessen autismus" übersetzen?

die grammatik dieses satzes stimmt(für mich) nicht.
16.02.08, 23:26:31

55555

Jetzt?
16.02.08, 23:41:06

green

was bedeutet "jetzt?"

verstehst du was ICH meine?

wenn nicht,wäre es interessant, ob anderen zeitgenossen die grammatik dieses satzes ebenfalls schwierigkeiten bereitet.

lg
16.02.08, 23:49:17

55555

Ich habe die Formulierung geändert und wollte fragen, ob sie dir jetzt als korrekt erscheint.
 
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder